APM nach Radloff

APM-Therapeutin seit 2003, krankenkassenanerkannt, EMR-Mitglied


Die APM Akupunkturmassage nach Radloff (ESB/(APM) ist eine energetische-statische Behandlung und baut auf chinesischem Erfahrungswissen auf, ist aber dem westlichen Denken angepasst.

 

Neben differenzierter Unterscheidung der Behandlung der individuellen energetischen Zustände des Patienten wird – im Gegensatz zur heute üblichen Akupunktur und der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) – bei der ESB/APM die Behandlung der Wirbelsäule und Gelenke fast immer einbezogen und so der Behandlungserfolg deutlich gesteigert.

 

Es werden KEINE NADELN gesetzt! Die Behandlung wird weich mit einem Massagestäbchen auf dem Körper durchgeführt.

 

Eine ESB/APM-Behandlung normalisiert den Kreislauf der Lebensenergie – eine Überordnung aller bekannten Körpersysteme.

Sie beeinflusst viele Störungen und Erkrankungen wie z.B. Migräne, Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises – wie die sogenannten Knie-, Hüft- und Schulterarthrosen – sowie Weichteilrheumatismus, Erkrankungen der Lymphgefässe, weiterhin Neuralgien und natürlich auch die Folgen traumatischer Einwirkungen.

 

Dauer einer Sitzung: 60 Minuten

 

Kosten: CHF 120.- (Barzahlung)

 

Jede weitere viertel Stunde wird mit CHF 30.- zusätzlich verrechnet.